Pressemitteilungen

…wir präsentieren unsere Veröffentlichungen…

Wieder Rekordbetrag für die Selbsthilfe in Bayern

Die gesetzlichen Krankenkassen in Bayern stärken die gesundheitsbezogene Selbsthilfe in diesem Jahr mit einem weiteren Rekordbetrag. Nach Angaben der Fördergemeinschaft der Krankenkassenverbände in Bayern kommen in diesem Jahr insgesamt über 9,3 Millionen Euro (2017: ca. 7,9 Millionen Euro) den Selbsthilfegruppen, den Landesorgani-sationen der Selbsthilfe sowie den Selbsthilfekontaktstellen in Bayern zu gute. Dies entspricht einer Steigerung zum Vorjahr von knapp 18 Prozent.

Erneuter Rekordbetrag für die Selbsthilfe in Bayern

Die gesetzlichen Krankenkassen in Bayern stärken die gesundheitsbezogene Selbsthilfe in diesem Jahr mit einem neuerlichen Rekordbetrag. Nach Angaben der Fördergemeinschaft der Krankenkassenverbände in Bayern kommen in diesem Jahr insgesamt rund 7,9 Millionen Euro (2016: 6,7 Millionen Euro) den Selbsthilfegruppen, den Landesorganisati-onen der Selbsthilfe sowie den Selbsthilfekontaktstellen in Bayern zu gute. Dies entspricht einer Steigerung zum Vorjahr von knapp 18 Prozent.

Neuer Vorstand Selbsthilfekontaktstellen Bayern e.V.

Auf der Mitgliederversammlung des Vereins Selbsthilfekontaktstellen Bayern e.V. wurde am Mittwoch, den 10. Mai 2017 im Allgäuhaus in Wertach nahezu einstimmig ein neuer Vorstand gewählt.

Pressemitteilung der Arbeitsgemeinschaft der Krankenkassenverbände in Bayern.

2016 haben 31 Selbsthilfekontaktstellen in Bayern 1,7 Millionen Euro (2015: 1,3 Mio. €) für ihre wichtige Arbeit erhalten.

Infotisch der anderen Art

Das Selbsthilfezentrum Traunstein und die Selbsthilfegruppen Schmerzpunkt, Epilepsie, Kreuzbund (Abhängigkeit) und Blinden- und Sehbehinderte einen Infotisch anderer Art am Maxplatz in Traunstein.

Ausstellung „Augenblicke der Selbsthilfe“

Die Ausstellung „Augenblicke der Selbsthilfe“ war in Trostberg zu sehen.

Überregionales Selbsthilfetreffen

Selbsthilfegruppen aus 4 Landkreisen kommen am Chiemsee zusammen!

1. Traunsteiner Krebskongress

zur Eröffnung des Onkologischen Zentrums Traunstein

Das Selbsthilfezentrum Traunstein präsentiert sich

in Traunstein am Maxplatz

in Traunreut beim Stadtfest

Ansprechpartnerinnen

Elisabeth Pflugbeil, Dipl. Soz.-Päd. (FH)
Brigitte Ganzer, Dipl. Soz.-Päd. (FH)
Karin Klein, Verwaltung

Kontaktdaten

Adresse Crailsheimstraße 6
83278 Traunstein
Telefon 0861 / 204 66 92
Fax 0861 / 204 66 94
E-mail kontakt@selbsthilfe-traunstein.de
Homepage www.selbsthilfe-traunstein.de

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch u. Donnerstag 9 – 12 Uhr
Dienstag 16 – 19 Uhr u. nach Vereinbarung
Mehrgenerationenhaus Traunreut nach Vereinbarung